Shopping Mode – Winter ade

Langsam aber sicher wird es wärmer, um nicht zu sagen ein perfektes Frühlingswetter erwartet uns an diesem Wochenende. Die Sonne kommt deutlich zum Vorschein und lockt uns zu einem Frühlingsspaziergang. Die beste Gelegenheit, die triste Winterkleidung im Schrank zu verstauen und mit lässigen Outfits in die Sonne zu gehen. Spätestens beim Blick in den Kleiderschrank stellen wir uns wieder die Frage, was ist in dieser Saison angesagt. Für diejenigen die lieber online ihre Kleidung aussuchen, gibt es bei Mia Moda einen VIP Gutschein und für Sparfüchse gibt es noch das ein oder andere Schnäppchen. Bei For Girls erhalten Sie noch bis zum 31.03.2015 einen Gutschein auf die Bestellung ohne Mindestbestellwert.

Welche Farben sind aktuell, oder was vertreibt einen fahlen Winter-Teint?

Dagegen hilft etwas Apricot, da Orange Frische verleiht und immer gesund aussieht. Spaziergänge an der frischen Luft sind besonders gut. Für einen gesund aussehenden Teint bekommen Sie bei Douglas die Passende Kosmetik mit aktuellen Aktionen. Bei der Kleidung sehen Sie in lässigem immer schick aus. Wählen Sie ein Shirt statt einer Bluse oder eine Cardigan statt einem Blazer. Mit schwingenden bunt bedruckten Röcken, oder auch Faltenröcken sind Sie mit einer weißen Bluse dazu, perfekt angezogen und  es wirkt nicht verspielt.  Ob Mini, Midi oder Maxi, die ausgestellten Formen lassen sich gut mit Stiefeletten oder Pumps kombinieren.

Neu in den Shops

Schlangen-Optik ist der neue Trend, der sich diesen Frühling in unsere Garderobe schleicht.
Dieser Klassiker bleibt nach wie vor aktuell und die Modeindustrie versteht es ausgezeichnet diesen Look in unterschiedlichen Mustern zu kombinieren. Doch nicht nur dabei gilt es eine Saison zu überdauern, auch bei den Formen sind lässige Oberteile eine tolle Alternative zu Pullis oder Shirts. Wenn Sie dabei auf Details wie Jerseykleid statt Etuikleid, Tunika statt Twinset oder auch Capri statt Anzughose achten, liegen Sie voll im Trend und der Sommer kann kommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.