mein Mode – Tipp

Auch wenn ich Ihnen nicht persönlich bekannt bin, so arbeite ich daran, mich bekannt zu machen. Ich zeige hier in meiner Seite aktuelle Trends nicht nur bezogen auf Mode. Ich möchte auch auf ganz allgemeine Dinge des täglichen Lebens aufmerksam machen, die alle, aber vor allem Frauen ansprechen sollten. Ob Mode, Beauty oder Style, hier erfahren Sie die Trends.

So habe ich heute einen Mode Tipp, den ich fast schon als Mode Sünde bezeichnen würde und der gar nicht geht. Denn diese Modesünden gibt es. So zum Beispiel der Trend , Jeans in Stiefel zu tragen. Dieser Trend macht in fast allen Fällen optisch kurze Beine und steht nicht jeder Dame. Es ist nun mal so, dass wir Damen nicht alle Kate Moss Maße oder Claudia Schiffers schlanken langen Beine haben und damit bei diesem Look einfach nur verlieren. Denn diese Mode macht in fast allen Fällen optisch kurze Beine.

Das Gleiche sage ich zu Rüschen und Gerafftem, denn Beides trägt auf. Ich denke, diese Mode ist nur für diejenigen geeignet, die eine Konfektionsgröße von 36 haben und wenig Busen. Allerdings möchte ich hier zum Ausdruck bringen, dass es sich um Empfehlungen von mir handelt und sich über Geschmack streiten lässt.

Deshalb kommen jetzt meine Favoriten, die ich als kleine Tricks bezeichnen möchte. Ich liebe es, Gürtel in fast jeder Hose zu tragen und diesen immer in der jeweiligen Hosenfarbe, denn das lässt die Beine gleich um 2 bis 3 Zentimeter länger wirken. Sehr schön anzusehen sind Frauen, die ihr Dekollete` betonen. Bei so gut wie jeder Frau ist dieser Bereich des Körpers schön. Ein V-Ausschnitt streckt vorteilhaft und lenkt den Blick auf diesen Bereich.

Und mit diesen kleinen Tricks beende ich diesen Beitrag und freue mich auf Ihre Kommentare. Wenn Sie noch mehr lesen möchten, empfehle ich Ihnen meinen Newsletter zu abonnieren. Damit bekommen Sie auch regelmäßig neue Aktionen und Gutscheine zum Thema Mode und Beauty.

Ein Gedanke zu „mein Mode – Tipp

  1. Auch wenn mein Beitrag nicht direkt zu diesem Beitrag paßt, so sollte man die Ausstattung für die Kleinen nicht außer Acht lassen. Bei der Kleidung für unsere Kleinen kommt man ja auch kaum noch hinterher so schnell wachsen sie. Daher ist beim Kauf von Babykleidung bei der Kopf- , der Ober- wie der Fussbekleidung das Wissen um die Wahl der richtigen Größe recht wichtig.
    Ebenso sollte man auf gesunde und nachhaltige Babymode achten, weniger ist hier oft mehr!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.