Designermode

Wenn es um die Mode geht, sind Designerkleidungen das Nonplusultra unter den Kleidungsstücken.

Natürlich sind Namen wie Karl Lagerfeld und Roberto Cavalli das Aushängeschild jener Modewelt und setzen immer wieder durch ihre Kollektionen die nächsten Trends. Jedoch ist diese Designermode meist nicht mehr im kosten-erschwinglichen Bereich vieler Leute und bleibt somit nur für eine geringe Anzahl an Designerfans vorbehalten.

Doch es muss nicht heißen, dass Designermode immer so extrem teuer sein muss.

Ich präsentiere in dieser Seite FashionNet. Unter diesem Namen sind viele Online Shops zu finden mit Marken und Designern, die Sie in der Seitenleiste im einzelnen finden. Hier werden diejenigen fündig, die bereit sind etwas mehr und kein ganzes Vermögen für Mode auszugeben, aber dafür wirkliche Designermode erhalten. Hierbei handelt es sich um eine Vielzahl von Designerartikeln von ebenso vielen unterschiedlichen Designern.

Unter diesen Designern befindet sich eine bunte Mischung zwischen gerade erst gewordene bis schon länger etablierte Designer und präsentiert sich mit einer jeweils unterschiedlichen Angebotspalatte.

Doch bei den Kleidungsstücken von Jungdesignern muss es nicht unbedingt heißen, dass diese günstiger sind, denn oftmals ist die zum Verkauf gestellte Kollektion dieser anfänglichen Designer Stückzahl limitiert und rechtfertigen damit ihren zum Teil hohen Preis. Doch in der Gesamtbetrachtung liegen die Preise aller Designerartikel in einem mehr als fairen Bereich, denn es handelt sich ja schließlich um echte Designerartikel, auch wenn die jeweiligen Kollektionen nicht auf den Laufstegen dieser Welt präsentiert werden.

Aber wer weiß, vielleicht wird ja einer dieser bis jetzt noch eher unbekannten Designer mal zu den ganz großen Namen der Modewelt gehören und dann haben Sie schon Kleidung von diesem Designer, bevor seine Kollektionen wieder so teuer werden, das man sie sich nicht mehr als Otto Normalverbraucher leisten kann.